Gesundheitsberatung

Gesundheitstipps

Und auch hier gilt: Vorsorgen ist besser als Heilen! Gerade in der Zahnmedizin ist dies ein ganz wichtiger Punkt.

Sehr viele Krankheiten und Beschwerden können durch gezielte Vorsorge vermieden werden, sei es durch eine Umstellung der Ernährungsgewohnheiten, durch regelmäßiges Yoga oder durch Entspannungsübungen. Und hier setzen wir an: Selbstverständlich sollte zur allgemeinen Vorsorge auch eine regelmäßige professionelle Zahnprophylaxe gehören. Denn Zähneputzen hilft auch gegen Schlaganfall. Einfluss von einer starken Parodontitis:

Schlaganfall-Risiko: 2-fach, Risiko einer chronischen Atemwegserkrankung: 2-5fach, Risiko einer koronaren Herzkrankheit: 2-fach, Diabetes-Risiko 2-4fach, risiko einer Frühgeburt oder eines untergewichtigen Neugeborenen: 4-7fach und Osteoporose-Risiko: 2-4fach

Somit beginnt die Gesundheit im Mund. Dieses bekannte Motto ist mehr als bloß ein Spruch. Untersuchungen belegen, dass Störungen der Mundgesundheit, insbesondere Karies und Parodontits, einen großen  Einfluss auf den allgemeinen Gesundheitszustand des Körpers haben.

Das Nähere dazu erläutern wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch. Wir wollen das Beste für Ihre Gesundheit und Ihre Zähne. Denn dies ist schließlich das Wichtigste, finden Sie nicht?